Das Gleiche wie immer!?

Erschienen am 5. September 2017 in Allgemein

Tobias Eichinger

 

Mit dem neuen Schuljahr werden ab Mitte September auch die Gruppenstunden neu beginnen. Die Großen dürfen aufsteigen in die neuen Gruppen, ein paar neue Gesichter werden in die Gruppenstunden kommen. Soweit alles beim alten und das „Gleiche wie immer“. Aber heuer eben nur fast, denn in den Leitungsteams hat sich einiges getan!

So haben wir die große Freude zwei „Neue“ in unserer Leiterrunde begrüßen zu dürfen.
Martha kommt ursprünglich aus dem Stamm Burgweinting im Dombezirk und war viele Jahre im BDKJ und dem Diözesanverband Regensburg aktiv. Bedingt durch einen Umzug ist sie nun näher an Kelheim und hat sich im Frühjahr dazu entschieden bei uns mal vorbeizuschnuppern. Es freut uns, dass es ihr gefallen hat und sie im September in die Leitung einer Gruppe einsteigen wird.
Auch Lisa kommt ursprünglich aus einem anderen Stamm, nämlich aus Speichersdorf im Fichtlbezirk. Vor kurzem ist sie ins (wunderschöne) Kelheim gezogen und hat bei uns eine neue Pfadfinder-Heimat gefunden.
Ein „herzliches Willkommen“ also an dieser Stelle an Martha Schwitalla und Lisa-Marie Baschwitz!

Bereits seit letztem Schuljahr sind Bernadette Brunner, Maxi Eder und Lisa Hendlmeier als Leiter in den Gruppenstunden der Wölflinge und Jungpfadfinder mit dabei. Wir freuen uns schon, dass auch diese drei sich dafür entschieden haben, dass rote Roverhalstuch gegen das der Leiter zu tauschen.

Zwei neue Leiter von außerhalb und drei neue Leiter aus der Roverrunde, da hat die Leiterrunde aber gehörigen Zuwachs bekommen und so hat sich auch bei der Zusammensetzung der Leitungsteams einiges getan:

In der Wölflingsstufe sind das nun:
2017_Leiter_Wölflingsstufe

 

Bei den Jungpfadfindern bleibt alles beim Alten:
2017_Leiter_Jungpfadfinderstufe

 

Neues gibt es auch in der Pfadfinderstufe, denn hier entsteht aus den „alten Hasen“ der Jungpfadfinder eine neue Stufe. Geleitet wir die Gruppe von:
2017_Leiter_Pfadfinderstufe

 

In der DPSG ist es üblich, dass Roverrunden ihre Leiter selbst wählen. So handhabt es auch der Stamm Kelheim und unsere angehende Roverrunde die Sippe Bär wird sich bald für ein Leitungsteam entscheiden (müssen). Bis dahin wird die Gruppe auch weiterhin betreut von:
2017_Leiter_RoverBären

 

Bei unsere „alten Rover“ der Sippe Schnabeltier bleibt die Leitersituation wie zuvor:
2017_Leiter_RoverSchnabeltiere

Wir wünschen unseren neuen und alten Leitern in ihrer neuen Position viel Erfolg und allzeit

GUT PFAD!

 

Comments are closed.