Abschlussgruppenstunde der Jungpfadfinder 2018

Erschienen am 29. Juli 2018 in Allgemein

Tobias Eichinger

 

„Nächste Gruppenstunde gehen wir wandern!“ hieß es kurz vor Schuljahresschluss für die Sippe Luchs, die Jungpfadfinderstufe in unserem Stamm. Und tatsächlich konnten wir mit angenehmen sommerlichen Temperaturen unsere letzte Gruppenstunde bei der Befreiungshalle auf dem Michelsberg verbringen und die gemeinsame Zeit reflektieren. Im September 2017 starteten wir in die wöchentlichen Gruppenstunden mit neun Grüpplingen und vier Leitern. Im Laufe des Jahres hatten wir zwar einige Verluste aber auch Neuzugänge, was uns besonders gefreut hat. Die Jupfis sind im Alter von 10 bis 13 Jahren und gestalteten ihre Treffen mit unterschiedlichsten Themen: kochen, spielen, wandern, interkulturellem lernen, basteln, diskutieren, demokratisch wählen, planen, reflektieren und ab und zu auch einfach nur mit Ratschen. Erstmalig haben die Jupfis einen Schnitzführerschein erfolgreich bestanden und wissen nun, mit welcher Art von Messer welches Holz wie bearbeitet werden kann und was dabei zur Sicherheit notwendig ist. In den Osterferien fuhren wir gemeinsam mit den Wölflingen nach Veitsbuch und erlebten die Pfadfindergemeinschaft einmal ohne die „Großen“. Die Sippe Luchs war fleißig bei fast allen Stammesterminen und -veranstaltungen vertreten und hat uns Pfadfinder einwandfrei repräsentiert.

Von unserer lieben Jungleiterin Bernie mussten wir uns schweren Herzens im Mai verabschieden, da ihr beruflicher Pfad sie aus Kelheim in die weite Welt führt. Vielen Dank für Deine verlässliche und kreative Gruppenstundenarbeit, Deinen fürsorglichen Umgang mit unseren Kids und für Deine humorvolle und vielfältige Art. Du bist großartig und wirst uns fehlen!!

Wir freuen uns auf die 4 neuen Jupfis, die aus der Wölflingsstufe zu uns aufsteigen werden und das nächste Schuljahr mit uns erleben.

Eine schöne erholsame Ferienzeit wünschen wir allen Pfadfindern und Eltern

Eure Leiter

Manuel, Maxi, Micha

 

Comments are closed.