Georgstag 2019

Erschienen am 8. Mai 2019 in Allgemein

Tobias Eichinger

 

Am Sonntag den 28.04.2019 war es wieder soweit, wir feierten mit unserem Stamm den Georgstag.
Nachdem wir uns um 9 Uhr morgens im Pfarrsaal St. Pius trafen, starteten wir ganz gemütlich in den Tag mit einem Frühstück in großer Runde.
Danach wurde die Geschichte unseres Schutzpatrons, St. Georg durch sechs verschiedene Leser vorgetragen, wobei jeder Leser eine Rolle hatte.
Um die Wartezeit auf den Bus nicht zu lang werden zu lassen, vertrieben wir uns die Zeit mit ein paar Spielen. Passend zu unserem Feiertag kamen darin Ritter, Drachen und Prinzessinnen vor.
Gemeinsam haben wir uns auf den Weg zum Bus gemacht und fuhren damit nach St. Englmar.
Ziel war der Waldwipfelweg St. Englmar, den es zu erkunden galt.
Dort angekommen, verbrachten wir die nächste Zeit und haben viel entdeckt, beispielsweise die Sicht aus über 30 Metern, viele Rätsel über Tiere, Pilze, Illusionen, das Haus am Kopf, in dem tatsächlich alles auf dem Kopf steht und vieles mehr.
Wie es leider immer ist, verging die Zeit viel zu schnell und wir mussten die Heimreise antreten.
In Kelheim haben wir uns dann noch im Hof vor dem Pfarrsaal mit dem üblichen Lied „nehmt Abschied Brüder“ verabschiedet.
Sowohl den Leitern als auch den Kindern hat dieser Tag gut gefallen und wir freuen uns schon auf den nächsten Georgstag!

Comments are closed.